Turnhalle


Trainingszeiten

Montag: 20.00 - 21:30


Oberturner

Gerry Fässler

Im Obstgarten 17

8372 Wiezikon bei Sirnach

 

E-Mail: gerry.faessler@bluewin.ch


Winterfit

(Bild per Klick vergrösserbar)


Faustball - 19.00 bis 20.00 Uhr

Faustball
Faustball

Faustball ist ein Rückschlagspiel, bei dem sich zwei Mannschaften auf zwei Halbfeldern gegenüberstehen, ähnlich wie beim Volleyball. Sie sind durch eine Mittellinie und ein Band getrennt, die zwischen zwei Pfosten in bis zu zwei Meter Höhe gespannt ist. Sie darf weder von einem Spieler noch vom Ball berührt werden; dies gilt als Fehler. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, die versuchen, einen Ball mit dem Arm oder mit der Faust für den Gegner unerreichbar in das andere Halbfeld zu spielen. Der Ball darf vor jeder Berührung durch einen Spieler einmal auf dem Boden aufspringen, jedoch nur innerhalb des Spielfeldes. Pro Spielzug darf er von drei unterschiedlichen Spielern berührt werden, muss dann aber spätestens durch den dritten Spieler über die Leine zum Gegner zurückgespielt werden.

 

 

In den regelmässigen Trainings wird geübt, geschwitzt und um jeden Punkt gekämpft.

1 – 2 Mannschaften messen sich an gegionalen und kantonalen Wettkämpfen und erreichen dabei auch immer wieder Spitzenplätze. Aber an erster Stelle steht jedoch der Plausch an diesem Mannschafts- sport. Unsere Faustballer freuen sich stets über neue Mitglieder. 


Volleyball bei der Männerriege

Beim Volleyball stehen sich zwei Mannschaften mit je 6 Spielern gegenüber. Ziel desSpiels ist es, einen Ball ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischenSpielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. diegegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball dreimalin Folge berühren, um ihn zurückzuspielen.Volleyball wird in der Männerriege Sirnach regelmässig trainiert und wir besuchen auchTourniere in der Region. Als Oberturner begeistert mich an diesem Mannschaftssport, daer von jedem einzelnen Spieler ein gutes Ballgefühl, Reaktion, Bereitschaft sowie einegute Beobachtungsgabe fordert. Dennoch ist das Zusammenspiel das A und O. ErfolgreichPunkte sammeln, gelingen nur durch einen optimalen Aufbau eines Angriffs, beidem biszu drei Spieler beteiligt sein können. So versuchen wir in unserer Riege den Turnern durchgezielte Trainingseinheiten die Freude und das Können an diesem Spiel zu vermitteln.Grossen Wert setzen wir in die Eingliederung neuer und interessierter Mitglieder. Ein Neu-oder Wiedereinstieg ist nicht saisonal abhängig, sondern jederzeit auch ohne Vorkenntnissemöglich. Geschätzte Leser, sollte ich die Neugierde in ihnen geweckt haben, so würde esmich freuen, sie zu einem unverbindlichen Trainingsabend im Kreise der Männerriege Sirnach in der Turnhalle Grünau zu begrüssen.