Delegiertenversammlung 2020

Trotz diverser Absagen gute Stimmung an der Delegiertenversammlung des Turnverein Sirnach. Alle Anträge wurden einstimmig angenommen. Nach 19 Jahren übergab Daniel Marbach sein Kassieramt an Patrick Hauser.

 

Sirnach – Trotz Verschiebung um vier Monate auf Ende August freute sich die Präsidentin, Tanja Steinmann, die Delegierten aller Riegen sowie einige Ehrenmitglieder im Engelsaal willkommen zu heissen. Mit der am Eingang erstellten Präsenzliste waren Appell, Wahl der Stimmenzähler, Genehmigung des Protokolls sowie das überarbeitete und nun angepasste Organigramm im Nu erledigt.

 

Vielseitige Jahresberichte

Obwohl das Erlebte im Jahre 2019 gefühlsmässig weit zurück lag, wurde aufmerksam zugehört und es fehlte nicht an Emotionen und einigen Lachern. Aus Sicht des Gesamtvereins hob die Präsidentin die guten Trainings mit dem Slogan „jede mit jedem – alle zusammen“ sowie die gute Zusammenarbeit mit allen Riegen hervor. Diese wurde belohnt mit dem Gewinn des Helvetia Förderpreises dank der beliebten Murgtrophy sowie mit der Durchführung des/r Schnellsten Sirnachers/in. In den Berichten von Florin Schrakmann aus der AR, Julia Schneider von der DR, Benno Haas von der MR, stand aus sportlicher Sicht das ETF in Aarau im Mittelpunkt. Vielseitig auch die Aktivitäten ausserhalb der Turnstunden. Der Kassa- sowie der Revisorenbericht wurden ebenfalls gutgeheissen.

 

Wahljahr

Die Statuten aus dem Jahre 1971 wurden 2001 überarbeitet und sind seit 2002 als Vorzeige-Strukturen in Kraft. Seit dieser Zeit war Daniel Marbach für die Finanzen des Gesamtvereins zuständig. In der Suche nach einem Nachfolger erklärte sich Patrick Hauser, seit der Jugi im TVS und seit zwei Jahren im Vorstand der AR, bereit, dieses Amt zu übernehmen. Einstimmig und mit einem kräftigen Applaus wurde Patrick Hauser zum neuen Kassier gewählt. Tanja Steinmann, Präsidentin,  Heiri Meier als Aktuar, die Revisoren Stefan Hollenstein und Adrian Meier, Suppleant Stefan Schneider und Urs Ghenzi als Fährnrich, wurden ebenfalls einstimmig für zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

 

Ehrungen

Im Gedenken an zwei verstorbene Ehrenmitglieder erhoben sich die Versammelten von den Sitzen. Kassier Daniel Marbach, seit 1994 aktiver Turner und seit Jahren Ehrenmitglied will kürzertreten. Die Präsidentin würdigte sein souveränes Wirken als Kassier sowie auch als J+S Couch während 19 Jahren mit herzlichen Dankesworten. Auch für die stets perfekte Zusammenarbeit bedankte sie sich im Namen des TVS mit einem Übernachtungsgutschein in unserem schönen Nationalpark. Dem Fähnrich Urs Ghenzi wurde als Dank für seine Einsätze ein Präsent überreicht.

 

Erfreuliches trotz diverser Absagen

Neben der Jugend- und Mädchenriege führt der TVS auch Nachwuchsriegen. Zu den bekannten Muki und Kitu gibt es auch seit eineinhalb Jahren Dance for Kids mit bereits drei Gruppen. Nach der Absage der beliebten Events Murgtrophy und Schnellster/e Sirnacher/in fällt auch die Unterhaltung von anfangs November weg. Die Kantonale Präsidenten /Leiterkonferenz sowie die AV TGTV werden ebenfalls Opfer der aktuellen Situation. Das traditionelle Turnerlied leitete über zum gemütlichen Teil. Beim Apéro und anschliessendem Umtrunk wurde noch rege in froher Runde diskutiert.             

 

--

fb

 

0 Kommentare

Wiederaufnahme des Turnbetriebs ab 8. Juni 2020

Endlich ist es soweit: Es kann wieder geturnt werden. Von den Kleinsten bis zu den Grössten dürfen ab dem 8. Juni 2020 wieder alle in die Turnhalle. Dafür hat der TV Sirnach sein Schutzkonzept, welches für alle Riegen gilt, bei der Gemeinde deponiert. Unter Einhaltung dieser Massnahmen kann somit wieder dem Hobby nachgegangen werden.

 

Wir wünschen allen Turnerinnen und Turner viel Spass in der Sportanlage Grünau.

 

«Bliebed Gsund» 

 

Vorstand TV Sirnach

Download
Schutzkonzept für den Trainingsbetrieb ab 8. Juni 2020
Covid-19 Schutzkonzept Turnen_Breitenspo
Adobe Acrobat Dokument 335.0 KB
0 Kommentare

Turnunterhaltung 2018

0 Kommentare

8. Raiffeisen Murgtrophy & Schnellster Sirnacher

Mit 32 Teams wurde an der diesjährigen Raiffeisen Murgtrophy ein neuer Rekord aufgestellt. Damit war das Plauschturnier "ausverkauft". Nebst den altbewährten Disziplinen Bänklitschutte, Volleyball, Unihockey und Boccia, erfreuten sich auch die neuste Disziplin Mega-Pingpong sowie die Überraschungsdisziplin "Blasrohrschiessen" grosser Beliebtheit. Die Rangliste und Fotos zum Anlass sind hier zu finden. Im Festzelt sorgte anschliessend DJ CK und das legendäre Murgpong-Turnier für beste Stimmung.

 

Auch die zweite Ausgabe des Schnellsten Sirnacher war ein voller Erfolg. 130 Kinder sprinteten in verschiedenen Kategorien um Sekundenbruchteile und durften sich über ein cooles Geschenk oder, die Schnellsten, gar über eine Medaille freuen. Die grosse Hüpfburg, das Spielmobil und eine Kinderschmink-Station sorgten zudem für beste Unterhaltung bei den Kindern. Die Rangliste des Schnellsten Sirnachers ist hier zu finden.

 

Wir freuen uns Euch auch nächstes Jahr wieder zur Raiffeisen Murgtrophy & Schnellster Sirnacher begrüssen zu dürfen!

 

0 Kommentare

Erstmals eine Frau an der Spitze des Turnverein Sirnach

An der Delegiertenversammlung vom 21. April  wurde Tanja Steinmann

einstimmig zur ersten Präsidentin des im Jahre 1900 gegründeten Vereins gewählt. Stefan Schneider und Rico Meier erhielten die Ehrenmitgliedschaft.

 

 

Mit einem Schmunzeln begrüsste Präsident Stefan Sturzenegger die gut vertretenden Riegen-Delegationen sowie einige Ehrenmitglieder zur ordentlichen Delegiertenversamm-

lung im Vereinslokal „Engel“. Zusammen mit dem dreiköpfigen Vorstand waren 26 Stimm-

berechtigte anwesend. Schmunzelnd im wissen, weil er nun nach einem Zusatzjahr abge-

löst wird. Locker nahm er die Traktandenliste in Angriff. Appel, Wahl der Stimmenzähler und die Genehmigung des letztjährigen Protokolls waren im Nu erledigt.

 

Vier Jahresberichte

Das letzte Präsidialjahr war gespickt mit zusätzlichen Sitzungen, denn der Präsident war

als Bauchef auch im OK für die Turnerunterhaltungen, die zur grossen Zufriedenheit über die Bühne gingen. Die Vertretung nach aussen durfte auch nicht vernachlässigt werden.

 

Nicole Schwager, Präsidentin der Damenriege und die Präsidenten der Aktivriege, Florin

Schrakmann und Ruedi Weinzerl von der Männerriege, berichteten begeistert über ihre verschiedenen turnerischen und geselligen Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr.

 

Gesunde Finanzen

Kassier Daniel Marbach erläuterte die Jahresrechnung mit einem Gewinn von rund 350

Franken und wies ein realistisches Vermögen aus. Ein Dank ging auch an die Passiv-          mitglieder, die teilweise sehr grosszügig ihre Verbundenheit bekunden. Der Antrag der Revisoren Peter Thoma und Ruedi Weinzerl auf Genehmigung und Entlastung des  Kassier wurde einstimmig angenommen.

 

Ersatzwahl

Der Präsident hatte seinen Rücktritt bereits 2015 auf das Wahljahr 2016 bekannt

gegeben. Lange meldete sich niemand für dieses Amt. Als sich dann Tanja Steinmann

bereit erklärte, das Präsidium 2017 zu übernehmen, war der Präsident bereit, noch ein

Zusatzjahr anzuhängen. In seinem definitiven Rücktrittsschreiben erinnerte er an einige

Begebenheiten in seinen sieben Jahren. Er dankte herzlich für die gute Zusammenarbeit

im Vorstand und mit den Riegen.

Tanja Steinmann, als Mitglied der Damenriege, Kassierin / Vize und durch ihr Engagement in der Regie an der Unterhaltung, war sie den Anwesenden gut bekannt. Zudem arbeitet sie in einem 30% Pensum im TGTV. Einstimmig und mit herzlichem Applaus wurde Tanja

Steinmann zur ersten Präsidentin des TV Sirnach gewählt. Stefan Sturzenegger gratulierte

der neu Gewählten mit einem Blumenstrauss und den besten Wünschen für die Leitung.

Tanja Steinmann dankte für das geschenkte Vertrauen und sprach von Visionen,

denn durch ihre Arbeit im TGTV hat sie Einsicht in die verschiedenen Vereinsleben.

 

Ehrungen

Im Auftrag der Aktivriege stellte Florin Schrakmann den Antrag, Stefan Schneider (entsch.)

und Rico Meier für ihre verschiedenen und teilweise langjährigen Tätigkeiten, die Ehren-

mitgliedschaft zu erteilen. Ohne Gegenstimme wurde ihnen die Ehrenmitgliedschaft

erteilt. Der Präsident gratulierte Rico Meier mit der Uebergabe der Ehrenurkunde.

Der Aktuar Heiri Meier bedankte sich mit einem Präsent beim Fähnrich Urs Ghenzi.

Vizepräsident Daniel Marbach würdigte die grosse und tolle Zusammenarbeit des nun

entlasteten Präsidenten Stefan Sturzenegger mit herzlichen Dankesworten. Dieser freute

sich über das erhaltene Präsent, respektive einen Gutschein aus den Händen vom Vize

und dem Aktuar.

Nach dem traditionellen Turnerlied genoss die Turnerfamilie beim anschliessenden Apéro

einen regen Gedankenaustausch und späterem Schlummertrunk in froher Runde.

 

                                                                                               Bild und Text: Franz Bischof

0 Kommentare

TV Sirnach Homepage in neuem Gewand und viele neue Artikel


Guten Tag sehr geehrte Turnerfreunde/innen


Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, hat sich die Homepage des TV

Sirnachs in letzter Zeit verändert. Nicht nur das Aussehen ist neu,

sondern auch die Darstellung von Neuigkeiten. Neu kann zu jedem neuen

Artikel ein Kommentar erfasst werden. Da diese "Umbauten" viel

Zeit in Anspruch genommen haben, wurden die neuen Beiträge der letzten

Monate erst jetzt online gestellt.


Nachfolgend sind die neuen Artikel aufgelistet:


Desweiteren wird die Aktivriege an der Turnunterhaltung Bernhardzell am

29. November auftreten. Weitere Informationen dazu hier:

http://www.stvbernhardzell.ch/turnershow-2014/


Wir wünschen Ihnen viel Spass beim lesen der neuen Beiträge.

Ihr Turnverein Sirnach


--

info@tvsirnach.ch

Simon Blickenstorfer

0 Kommentare